PC Historie

PC Historie



Mitte der 90er Jahre habe ich meinen ersten PC gekauft, ein komplett Rechner von der Stange. Damals war es ein Pentium 90 mit 8 MB Arbeitsspeicher, 2 Mb Grafikkarte und einer 1 GB Festplatte! Das war der letze Schrei!! :-)

Der Grundstein für ein neues Hobby war gelegt. Mein Interesse an der Welt der PCs war geweckt und es hat nicht lange gedauert, da wurde das Gehäuse schon aufgeschraubt, um der Sache auf den Grund zu gehen. Schritt eins war damals das aufrüsten des Arbeitsspeichers auf satte 16 Mb.
Seit her kommt mir kein komplett Rechner mehr ins Haus. Nach und nach wurde immer mehr aufgerüstet. Mainboards, Arbeitsspeicher, Grafikkarten, Festplatten, CD-Rom Laufwerke usw. wurden ein- und ausgebaut.

Soundkarten
  • Soundblaster AWE32
  • Soundblaster Live
  • Soundblaster X-Fi
  • Soundblaster Z
Grafikkarten Historie
  • Trident 2MB Grafikkarte
  • Matrox Millenium + Voodoo 3 Dfx
  • Geforce 2 GTS
  • Geforce 4600Ti,
  • Geforce 6800 GT
  • Geforce 8800 GTS
  • Geforce GTS 260
  • Geforce GTX 560 Ti
  • Geforce GTX 760
  • Geforce GTX 1070

Leider gab es auch Flops! Der schlimmste war die M3D von Matrox, eine Zusatz Grafikkarte für 3D, die ging überhaupt nicht. Matrox war damals führend in 2D Technik, aber die M3D war ein Flop! Von einer PC Fachzeitschrift als das Novum angepriesen, wurde sie nach Erscheinung von der gleichen Fachzeitschrift verrissen. Die M3D konnte nicht wirklich überzeugen und die Softwareschmieden setzten auf die Technik von 3Dfx, also wurde die M3D verkauft und eine Voodoo 3Dfx erzeugte als AddOn Karte nun 3D. Seit der Geforce 2 GTS wurde keine zusätzliche 3D Karte mehr benötigt, den Nvidia schaffte alles mit einer Grafikkarte.

Prozessor Historie und Arbeitsspeicher
  • Intel Pentium 90 - 8(16)MB RAM
  • Intel Pentium 166 MMX - 32MB RAM
  • AMD Athlon 800 - 64MB RAM
  • AMD Athlon 1200 - 128MB RAM
  • AMD Athlon 1900 - 512 MB RAM
  • AMD Athlon 3700 - 1GB RAM
  • AMD Athlon 4600 X2 - 2GB RAM
  • Intel Core 2 Quad Q9550 - 4GB RAM
  • Intel Core i7 2600k - 8GB DDR3 RAM
  • Intel Core i7 4770k - 16GB DDR3 RAM Aktuell im Second PC
  • Intel Core i5 8600k - 16GB DDR4 RAM Aktuell im First PC


Lange hat AMD mich überzeugt vom Preis Leistung Verhältnis und nie im Stich gelassen, aber es wurde Zeit um wieder auf Intel CPU´s umzusteigen. Bis 2011 rannte eine Intel CPU Q9550 Core 2 Quad auf einem Asus P5Q Board mit 4GB DDR2 800 Mhz RAM im Gehäuse. Die Intel CPUs sind schneller, brauchen weniger Strom und werden nicht so heiß. Von 2011 bis 2013 wurde der Rechner von einer Intel Core i7 2600k CPU angetrieben mit 8GB 1866 Mhz DDR3 Ram auf einem ASUS P8P67-Evo Mainboard, dieses Hardware Setup wanderte in den zweiten PC. 2013 bis 2017 enthielt mein Rechner einen i7 4770k auf einem ASUS Z87-Plus Mainboard mit 16 GB 2133 Mhz DDR3 Ram von Patriot. Ende 2017 wanderte auch diese Hardware in den zweiten Rechner. Nun seit 12/2017 befindet sich folgendes im Rechner, eine i5 8600k (6 Core) CPU auf einem ASUS ROG Strix Z370-F Gaming Mainboard mit 16 GB G.Skill 3200 Mhz DDR4.


Maus Historie 13.09.14
  • Microsoft 2 Tasten Maus mit Kugel
  • Logitech 3 Tasten Maus mit Kugel
  • Logitech 3 Tasten Maus mit Kugel und Scrollrad (das Scrollrad wurde zum Standard)
  • Microsoft Intellipoint Optical 5 Tasten 400 dpi ( optische Erfassung wurde Standard)
  • Razer Diamondback 7 Tasten Optisch 1600 dpi
  • Razer Copperhead 7 Tasten Optisch 2000 dpi
  • Logitech G5 7 Tasten Optisch regelbar 400/800/2000 dpi + 4 Wege Scrollrad (4 Wege wurde zum Standard)
  • Logitech G9x 9 Tasten Optisch 5000 dpi frei regelbar
  • Logitech G502 11 Tasten Optisch 12000 dpi frei regelbar + Untergrundkalibrierung



Die Maus als Eingabegerät, ja da hat sich so einiges getan in den Jahren, die Form wurde immer Ergonomischer und passte sich der Hand an. Viel mehr Tasten wurden an die Maus angebracht und das Scrollrad wurde zum Standard Für mich eine der wichtigsten Neuerungen war der Einsatz von mechanischer (Kugel) auf optischer (Sensor) Umwandlung der Bewegungserfassung. Dieses beendete endlich das leidige Thema das die Maus durch Schmutz anfing nicht mehr zu reagieren, man musste nicht mit Wattestäbchen und Reinigungsmittel die Kunststoffrollen in der Maus umständlich reinigen.

Unter First PC und Second PC könnt ihr euch die aktuelle Hardwarezusammenstellung anschauen.


Druckbare Version
Seitenanfang nach oben